Das ConventionCamp erhält den LIDA Award!

Wir freuen uns, dass das ConventionCamp und namentlich die Initiatoren von w3design. (jetzt neuwaerts), dem t3n Magazin und dem Institut für Marketing und Management von Prof. Wiedmann der Leibniz Universität Hannover mit dem LIDA Award 2011 als “Leader in the Digital Age” ausgezeichnet worden sind.

Die Jury zeichnete einen “Vordenker und Leader, der eine außergewöhnliche Transformation seines Unternehmens geschafft hat” aus.

“Besonderen Wert legt die Jury darauf, dass die Führungspersönlichkeit die Prinzipien des Enterprise2.0, sprich Offenheit, Transparenz und Vernetzung, persönlich lebt und damit nachhaltig die Mitarbeitermotivation und -partizipation in seinem Unternehmen gesteigert hat.”

Die Preisverleihung des Awards, bei der in der internationalen Kategorie der Vice Chairman und CEO des IT-Dienstleisters HCL Technologies Vineet Nayar geehrt wurde, fand am 2. März 2011 auf der CeBIT statt. Den Preis überreichte der Niedersächsische Wirtschaftsminister Jörg Bode. Anbei ein paar Impressionen.

Personen auf dem linken Foto (v.l.n.r.): Laudator Dr. Volker Müller (Unternehmerverbände Niedersachsen e.V.), Andreas Lenz (t3n), Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann (Institut M2, Leibniz Universität Hannover), Ingo Stoll (neuwaerts), Jörg Bode (Niedersächsischer Wirtschaftsminister).

Personen auf dem mittleren Foto (v.l.n.r.): Laudator Volker Donnermann (Volkswagen), Ingo Stoll, Andy Lenz, Dr. Willms Buhse (double YUU), Vineet Nayar (HCL Technologies), Jörg Bode, Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann, Laudator Dr. Volker Müller.

Comments are closed.

Schreibe einen Kommentar

Dieser Kommentar wird auf der Webseite erscheinen. Wenn du das nicht möchtest, kannst du uns auch eine Nachricht senden.

*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sende uns eine Nachricht

Diese Nachricht wird nicht veröffentlicht, sondern geht direkt an das ConventionCamp Team. Falls gewünscht, melden wir uns darauf hin bei dir.

*



Erforderliche Felder sind mit * markiert.